Über uns

Mit der Neugründung der Stadtwerke Pritzwalk GmbH im Januar 1992 hat die Stadt Pritzwalk die in der Kommunalverfassung des Landes Brandenburg gestellten Aufgaben zur Versorgung mit Energie und Wasser sowie der schadlosen Abwasserableitung und Entsorgung verwirklicht.

Dabei hat die kommunale Energieversorgung in Pritzwalk eine lange Tradition. Bereits in der Zeit von 1864 bis zur Verstaatlichung 1952 leistete dieses Versorgungsunternehmen zuverlässig seinen Beitrag zur Energieversorgung der Stadt. Die in der Gartenstraße 8, dem alten und neuen Sitz der Stadtwerke, nach dem Vorbild der ursprünglichen Bauwerke restaurierten Gebäude stellen heute ein architektonisches Kleinod dar und dokumentieren die traditionsreiche enge Verbindung der Städtischen Werke mit der Stadt Pritzwalk.

Gaswerk um 1865 Das Buch zur Geschichte
Gaswerk Pritzwalk um 1865 Das Buch zur Geschichte

 

Heute sind die Stadtwerke in den Sparten Strom, Gas und Wärme tätig, und sichern somit eine zuverlässige Energieversorgung in der Stadt Pritzwalk und darüber hinaus. Weiterhin sind die Stadtwerke als Dienstleister tätig. So u.a.im Rahmen der kaufmännischen Betriebsführung für den Wasser- u. Abwasserzweckverband Pritzwalk in den Bereichen Wasser, Abwasser und dezentrale Entsorgung.